• Umweltfreundliche Verpackung
  • Gratisversand ab 49€
  • Versand 3-8 Tage
  • Service Telefon Österreich : 06704057018
  • office@shopbio.at
  • Umweltfreundliche Verpackung
  • Gratisversand ab 49€
  • Versand 3-8 Tage
  • Service Telefon Österreich : 06704057018
  • office@shopbio.at

Hat-schi-Tee Bio Kräuterteemischung

3,99 €

(1 kg = 79,80 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 3-8 Tag(e)

Beschreibung

Hat-schi-Tee Bio Kräuterteemischung

Unser Hat-schi-Tee ist eine Komposition aus Kräutern, die schon seit langen bei Verkühlung verwendet wird, vor allem Spitzwegerich findet immer wieder Verwendung. Wenn viel geschwitzt wird, kann der Tee noch mit etwas Salz und Zitrone verfeinert werden damit der Körper das ausgeschwitzte Salz wieder aufnehmen kann.

Zusammensetzung:

Käsepappel
Melisse
Dost
Spitzwegerich
Quendel
Fenchel
Eibisch

Zubereitung von einer Tasse (200ml):

Einen gehäuften Teelöffel Kräuterteemischung mit kochendem Wasser aufgießen und anschließend 8-10min ziehen lassen.


Kräuterhof Zach

Seit jeher ein Familienbetrieb war der Bauernhof der Familie Zach einer der typischen Waldviertler Höfe. Eine gemischte Landwirtschaft mit Anbau von Getreide und Kartoffeln, Haltung von Nutztieren und Wiesen- und Waldpflege.
Inspiriert durch Pfarrer Rauscher, den Vorsitzenden des in der Nähe liegenden “Vereins der Freunde der Heilkräuter”, begann man in den 1970er Jahren Kräuter zu sammeln. Da die Mengen hierbei oft stark begrenzt waren und die Arbeit sehr anstrengend und mühselig war, entschloss man sich 1978 erstmals einige Kräuter am Feld anzubauen.
Dies bedeutete sowohl eine technologische als auch eine mentale Umstellung der Gewohnheiten. Da es in diesem Bereich der Landwirtschaft nur sehr wenige Erfahrungen gab, und so keine spezifischen Geräte zur Bodenbearbeitung bzw. zur Ernte, so wurde mit starker Überzeugung und Ausdauer an den Kräuteranbau mit Hacke und Sichel herangegangen. Unkraut- oder Schädlingsbekämpfungsmittel wurden nicht eingesetzt, da dies mit dem Gedanken der natürlichen und gesunden Kräuter nicht vereinbar war.